R(h)einwohnen am Landgrabenweg - BBB beantragt Verzicht auf geplante Bebauung

Ein Investor beabsichtigt seit rund 4 Jahren, das Areal zwischen der Deutschen Telekom AG, dem Landgrabenweg, dem Himmerichweg sowie der Eisenbahnstrecke Köln-Niederlahn im Beueler Limperich zu bebauen. Geplant sind bis zu 250 Wohnungen mit ca. 25.000 m² Wohnfläche sowie ein Bürogebäude mit 8.000 m² Geschossfläche. Die bisherige Mehrheit im Rat befürwortete das Vorhaben und wollte zu diesem Zweck das bestehende Ortsrecht ändern (Vgl. DS 1812868*). Die BBB-Fraktion lehnt die Bebauung nach wie vor ab, weil das Vorhaben klimatisch nicht vertretbar ist. Denn das im Rahmen der Planungen zu T-Mobil II gefertigte Gutachten des Deutschen Wetterdienstes von 2001 kam für den Bereich zum eindeutigen Ergebnis, dass aus stadtklimatischer Sicht auf eine Bebauung des westlich des Telekombaus gelegenen, restlichen Freiflächenstreifens sowie der angrenzenden Freiflächen südwestlich des Landgrabenwegs und jenseits der Eisenbahnlinie unbedingt zu verzichten ist.

BBB-Stadtverordneter Johannes Schott: „Laut Satzungsbeschluss zum derzeit geltenden Bebauungsplan für das Gebiet dienen die Festsetzungen zum Gelände der Gärtnerei als ´Landwirtschaftliche Fläche als Ausgleich für den massiven Eingriff im Bereich der T-Mobile´. An diesem Erfordernis hat sich aus klimatischer Sicht meines Erachtens nichts geändert. Vom Investor bezahlten Gutachten, die zu einem anderen Ergebnis kommen, kann ich daher keinen Glauben schenken. Die BBB-Fraktion hat deshalb für die Ratssitzung am 10. Dezember beantragt**, den am 19.01.2017 (DS-Nr. 1613035***) gefassten Grundsatzbeschluss zur Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8021-19 aufzuheben und den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 6820-2 „R(H)EINWOHNEN“ nicht weiter zu verfolgen. Ich würde mir wünschen, dass insbesondere die Grünen im Bonner Stadtrat hier dem Klimaschutz Vorrang gewähren und damit diese wichtige Frischluftschneise erhalten.“

*https://www2.bonn.de/bo_ris/ris_sql/agm_index.asp?e_search_1=1812868&e_zeitraum=100&e_register=0&e_content=4102&e_columns=2&e_modus=flag_normal&e_volltext=No&e_caller=sum_quick_start

** https://www.bonn.sitzung-online.de/public/vo020?VOLFDNR=8807&refresh=false

***https://www2.bonn.de/bo_ris/ris_sql/agm_index.asp?e_search_1=1613035&e_zeitraum=100&e_register=0&e_content=4102&e_columns=2&e_modus=flag_normal&e_volltext=No&e_caller=sum_quick_start

Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47