Flughafen Köln-Bonn - BBB gegen Verlängerung der Nachtflug-Lizenz für Passagierverkehr

Die gesundheitlichen Gefahren, die der mit dem Flugbetrieb verbundene Lärm insbesondere zu nachtschlafender Zeit bei den Flughafen-Anrainern verursacht, sind zwar hinlänglich erkannt. Am Köln/Bonner Flughafen findet dieser Umstand aber kaum Beachtung. Im Gegenteil: Die Gesamtzahl der Nachtflüge am Köln/Bonner Flughafen ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen, allein seit 2014 um 17 Prozent (Angabe der Köln/Bonner Lärmschutzgemeinschaft). Von den 42.406 Nachtflügen (5% mehr als im Vorjahr) im vergangenen Jahr entfielen allein 7705 auf die Passagiersparte. Im Vergleich zu 2016 bedeutete das eine Steigerung von 6,7 %.

Offenbar um diese Expansion in der Nacht dauerhaft abzusichern, hat sich der Aufsichtsratsvorsitzende des Flughafens Köln/Bonn, Friedrich Merz (CDU), laut Presseberichten vom 15. November 2018 für eine vorzeitige Verlängerung der Nachtflugerlaubnis am Flughafen Köln-Bonn über das Jahr 2030 hinaus stark gemacht. Die BBB-Ratsfraktion hat auf die Initiative des Flughafens reagiert und dem Bonner Stadtrat für seine Sitzung am 11. Dezember 2018 vorgeschlagen (Vgl. Anlage DS 1813191), sich gegen eine vorzeitige Verlängerung der Nachtflugerlaubnis für Passagiermaschinen am Flughafen Köln-Bonn auszusprechen.

 

Dazu sagt BBB-Fraktionsvorsitzender Marcel Schmitt: „Schon die vorzeitige Verlängerung der uneingeschränkten Genehmigung des Nachtflugbetriebes auf dem Flughafen Köln/Bonn im Jahre 2008 durch den damaligen CDU-Verkehrsminister Oliver Wittke stellte sich im Nachhinein als eine unverantwortliche Fehlentscheidung mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen für die Flughafen-Anrainer heraus. Den undifferenzierten Vorstoß von Herrn Merz lehnen wir ab. Der Landeplatz in der Wahner Heide braucht keinen Passagierflug in der Nacht, um wirtschaftlich arbeiten zu können. Warum es im Übrigen notwendig sein soll, um 3 oder 4 Uhr morgens mit Passagiermaschinen Richtung Türkei, Mallorca oder sonst wohin zu fliegen, ist für uns nicht nachvollziehbar.“

 

Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47

COOKIE HINWEIS

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit der Nutzung der Seiten stimmen Sie der Nutzung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.