Sondersitzung Pantheon-Theater: BBB fordert umfassende Information

Von der für heute auf Antrag der BBB-Fraktion anberaumten Sondersitzung des Kulturausschusses zur Zukunft des Pantheon-Theaters erwartet sich der Bürger Bund umfassende Auf-klärung und Information.

BBB-Stadtverordneter und kulturpolitischer Sprecher Johannes Schott: „Wir erwarten, dass der Oberbürgermeister über seine Gespräche mit den Verantwortlichen des Pantheons berichtet und darlegt, wie es in der Sache weitergehen soll. Insbesondere ist für uns von Interesse, wie der ‚gordische Knoten‘ am vergangenen Wochenende durchschlagen wurde, ohne vom Ratsbeschluss abzuweichen. Wir wollen zudem umfassend über den aktuellen Sachstand und nicht zuletzt auch über die absehbaren Risiken, wohlgemerkt für beide Parteien, informiert zu werden.“

Zusätzlich zur Frage, wie OB Ashok-Alexander Sridharan innerhalb einer Woche nach der Absage von Rainer Pause die augenscheinlichen Probleme gelöst haben will, bereiten der BBB-Fraktion weitere ungeklärte Fragen erhebliche Bauchschmerzen. Neben dem noch zu erbringenden belastbaren Nachweis für die Besicherung des Darlehens steht auch die Frage im Raum, ob die Pantheon GmbH die künftige finanzielle Belastung der Spielstätte in Beuel überhaupt tragen kann.

Schott: „Die bisherigen Kosten des Pantheons im Bonn-Center belaufen sich monatlich auf gerade einmal ca. 6.000 Euro (DS 1511827ED5), künftig werden sie aber auf mehr als 18.000 Euro pro Monat, also das Dreifache ansteigen. Einen Businessplan, indem nachvollziehbar dargestellt wird, ob diese oder andere Mehrlasten künftig am neuen Standort überhaupt erwirtschaftet werden können, haben wir noch nicht gesehen.“

Ein weiterer Umstand soll in der Sitzung auch beleuchtet werden: Bislang hat die Stadt Bonn die Kosten für anfallende Bauunterhaltung als Mieterin im Bonn-Center übernommen. Wenn die Stadt als Vermieterin der Halle Beuel künftig auch dort für die Bauunterhaltung aufkommen soll, dürfte das für den Steuerzahler ein erhebliches Verlustgeschäft werden.

Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47